Fahrbahndecksbelag für Brückenteil in Wiesmoor
Brückenteil erhält Fahrbahndecksbelag und schweren Korrosionsschutz durch Freese Oberflächentechnik

Waagebalkenbrücke in Wiesmoor erhält neuen Fahrbahnbelag und schweren Korrosionsschutz

Anfang September wurde das 8,35 m breite und 12,40 m lange Brückenteil in der Betriebsstätte in Aschendorf/Papenburg angeliefert. Dort bieten 20.000 m² Produktions- und Lagerfläche und zusätzliche 8.000 m² Logistikfläche beste Voraussetzungen für die Bearbeitung aller über die Straße transportierbaren Bauteile.

Die Fahrbahnbrücke wurde zunächst geschliffen, dann gestrahlt und im Airless- Verfahren beschichtet. Auf der Fahrbahn und dem Gehweg wurde ein RHD Belag hergestellt. Alle weiteren Flächen erhielten einen schweren Korrosionsschutz.

Mitte Oktober, nach termingerechter Fertigstellung aller Arbeiten, wurde das Brückenteil in Aschendorf abgeholt und an seinen Bestimmungsort transportiert. Die sogenannte Waagebalkenbrücke wird künftig in Wiesmoor den Nordgeorgsfehnkanal, der die Jümme mit dem Ems-Jade-Kanal verbindet, überspannen.

Die noch verbliebenen Brückenteile werden ebenfalls in Aschendorf bearbeitet und erhalten einen hochwertigen Korrosionsschutzanstrich.

Die Freese Oberflächentechnik gehört zur Freese-Gruppe.

Kontakt
Hermann Blome
Tel. +49 (0) 4962 / 90686-64
Fax +49 (0) 4962 / 90686-69

Filip Tanaskovic
Tel. +49 (0) 4962 / 9 06 86-68
Fax +49 (0) 4962 / 9 06 86-69

So erreichen Sie uns

Betriebsstelle Aschendorf
Kollmannsweg 2-8
26871 Papenburg
Tel: +49 4962 / 9 06 86-60
Fax +49 4962 / 9 06 86-69
papenburg@gtf-freese.de

Fahrbahndecksbelag
schwerer Korrosionsschutz
Autokran
Vorbereitung zur Verladung
Brückenteil schwebt
Verladung Brückenteil
Abfahrt des Schwertransporters
Überbreite
Transport mit Überbreite
x