Berufsbildungszentrum Sulingen
Freese Fußbodentechnik verlegte 1.000 m² PU Beschichtung in Grau und Apfelgrün in Foyer, Fluren und Treppenhaus

Neubau des Berufsbildungszentrums Sulingen

Grundlage für den Entwurf von BKS Architekten aus Lübbecke für das neue Berufsbildungszentrum in Sulingen war das pädagogische Konzept, das von der Schulleiterin zusammen mit ihren Kollegen erarbeitet worden ist und im neuen Schulgebäude architektonisch umgesetzt wurde.

Entstanden ist ein eigenwilliger, ellipsenförmiger Bau der sich in das von alten Eichen umsäumte Grundstück schmiegt.

Herzstück des neuen Gebäudes ist das Foyer, das auch als Pausenraum dient. An der Hauptseite führt eine gewaltige Treppe nach oben zur offenen, strahlend weißen Galerie wo sich Klassenraum an Klassenraum reiht - Licht und Glas prägen den Neubau.

Die Sichtbetonwände sind in Brettoptik geschalt. Harmonisch darauf abgestimmt sind die schweren Türen aus Eichenholz, die zu den Klassenräumen führen.

Den Kontrast zur Optik in Weiß und Holz setzt die von Freese Fußbodentechnik verlegte Bodenbeschichtung mit ihrer ebenmäßigen Oberfläche in Grau im Foyer und den Fluren und Apfelgrün im Treppenhaus.

Der Leistungsumfang der Freese Fußbodentechnik umfasste 1.000 m² PU Beschichtung mit Produkten der Firma Remmers Baustofftechnik GmbH.

Grundierung Epoxy ST 100
Kratzspachtel Epoxy ST 100
PU Beschichtung PUR Uni Color
Decksiegel PUR Aqua Top 2K M

Die Freese Fußbodentechnik GmbH gehört zur Freese-Gruppe.

Fotograf: Martin Kreutter

x