Kommandantenhaus Petersberg Erfurt
Kommandantenhaus auf dem Petersberg in Erfurt
Freese Fußbodentechnik verbaut 170 m² Pavinodis® basic Designestrich sowie 170 m² transparente Polyurethanbeschichtung im Kommandantenhaus auf dem Petersberg in Erfurt
Projektinformationen »
Synagoge Potsdam
Synagoge in Potsdam im Zentrum für Jüdische Gelehrsamkeit
Freese Fußbodentechnik erhält den Auftrag für 74 m² Pavinodis®flex Terrazzo in neuer Synagoge in Potsdam
Projektinformationen »
Boetzow Brauerei Berlin
Bötzow Brauerei, Berlin - 2. Bauabschnitt
Freese Fußbodentechnik liefert u.a. 5.110 m² Pavinodis® TCF basic-H Designestrich für die Häuser 5-7 im zweiten Bauabschnitt
Projektinformationen »
neue nationalgalerie Postdamer strasse
Neue Nationalgalerie Berlin
Freese Fußbodentechnik erhielt den Auftrag für umfangreiche Estricharbeiten auf über 9.000 m² Fläche im EG und UG
Projektinformationen »
Deutschlandhaus Front
Deutschlandhaus Berlin
Freese Fußbodentechnik verbaut 3.150 m² Terrazzo auf Hohlraumboden in Ausstellungsräumen des Museumsneubaus
Projektinformationen »
Kaufhaus Jandorf aussen
Kaufhaus Jandorf
Freese Fußbodentechnik liefert 5.250 m² Pavinodis® fondo CMP Designspachtel inkl. Untergrundarbeiten und Zementverbundestrich auf 3.750 m²
Projektinformationen »
Boetzow Berlin Aussenansicht
Bötzow Berlin
Freese Fußbodentechnik verbaut 5.100 m² Pavinodis® basic-H Designestrich und 2.500 m² Zementestrich in den historischen Brauereigebäuden der Bötzow Brauerei Berlin.
Projektinformationen »
Olympiastadion Berlin Besucherzentrum Eingang slider
Besucherzentrum am Olympiastadion Berlin
Freese Fußbodentechnik verbaut 135 m² fugenlos verarbeiteten Pavinodis® flex Terrazzo
Projektinformationen »
BPS 24 architekturbildbureau robert herrmann 01
P91 – Potsdamer Str. 91 - Neue West Denkmalgerechte Sanierung
Freese Fußbodentechnik führte 284 m² Designestrich und 16 Fertigteilstufen im Erdgeschoss – Bereich Restaurant - aus.
Projektinformationen »
St. Johanniskirche Brandenburg Designestrich Freese fußbodentechnik
St Johanniskirche Brandenburg Designestrich Freese Fußbodentechnik
Freese Fußbodentechnik führte 300 m² Tefrotex® Designestrich als geschliffenen Industrieboden aus.
Projektinformationen »
Bayreuth Synagoge
Synagoge Bayreuth
Freese Fußbodentechnik liefert 1 Lesepult aus Terrazzo, 1 Treppenpodest zum Thoraschrein aus Terrazzo, 2 Treppenpodeste aus Terrazzo und 48 Winkelstufen aus Terrazzo
Projektinformationen »
Otto Friedrich Universitaet Bamberg Eingangsportal
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Otto-Friedrich-Universität Bamberg - Sanierung der Aula der ehemaligen Dominikanerkirche, Freese Fußbodentechnik lieferte 1.000 m² Sichtestrich
Projektinformationen »
Klosterkirche Barmherzige Brüder Terrazzoboden
Klosterkirche Barmherzige Brüder
Die sehenswürdige Klosterkirche, 1906 im Jugendstil erbaut, erhielt durch die Freese Fußbodentechnik 155 m² neuen Terrazzoboden.
Projektinformationen »
leftArrow rightArrow

Modernste Fußbodentechnik bei Sanierung im Denkmalschutz

Unter Denkmalschutz stehende Gebäude unterliegen ganz besonderen Anforderungen bei Sanierungs- und Umbaumaßnahmen. Ziel ist es, so wenig wie möglich zu verändern und so viel wie möglich historische Substanz zu belassen, um das Baudenkmal in seinem Quellen- und Zeugniswert möglichst unbeeinträchtigt zu erhalten. Die Bestandserhaltung einzigartiger, architektonischer und historischer Besonderheiten kann ganze Gebäudeensemble betreffen, aber auch nur einzelne Elemente eines Gebäudes wie ein Treppenhaus oder die Fassade.

Veränderungen an und in den Altbausubstanzen müssen denkmalverträglich sein, die oftmals abgewandelte Nutzung der Räumlichkeiten muß bei der Sanierung beachtet werden. Besonderes Augenmerk sollte daher auf die Fußböden gelegt werden. Aufbereitete bzw. neu installierte Böden müssen dabei gleich mehrere Aufgaben erfüllen. Sie sollen zum einen die ursprüngliche Nutzung der Räume unterstreichen. Die Anforderungen an moderne Haustechnik in Verbindung mit starker Nutzung, vor allem bei Umwidmung historischer Räumlichkeiten zu Museen und Veranstaltungsräumen, erfordern wiederum strapazierfähige Böden mit individueller Optik.

Fussbodentechnik » Denkmalschutz »