Stadthalle Lohr am Main

Stadthalle Lohr am Main - ein unregelmäßiges Siebeneck mit einem großen multifunktionalen Saal, einem lichtdurchfluteten Foyer und einem angeschlossenen Cateringbereich sowie drei Seminar- und Konferenzräumen.

Der polygonale Baukörper wird als skulpturaler Klinkerbau mit wenigen gezielt eingeschnittenen Öffnungen errichtet. Im Bereich des zenital belichteten Foyers setzt sich die Materialität der Fassade ins Innere fort. (Quelle: Bez Kock Architekten)

Durch ihre Vielseitigkeit wird die neue Stadthalle zu einem neuen Kristallisations- und Ausgangspunkt der Stadt Lohr.

Der Baustart erfolgte im Oktober 2013. Die Kosten belaufen sich auf voraussichtlich rund 17,6 Millionen Euro netto. Im Herbst 2016 soll die Stadthalle fertig sein.

Die Firma Freese erhielt den Auftrag für

  • 1600 m² Terrazzo
  • 115 St. Winkelstufen
  • 2 Podeste

Bildhinweis
Bez + Kock Architekten

Die Freese Fußbodentechnik GmbH gehört zur Freese-Gruppe.

Kontakt
Jörg Stengel
Tel: 49 (0)3672 / 42 91-0
Fax 49 (0)3672 / 41 07 82

So erreichen Sie uns

Stammsitz
Freese Fußbodentechnik GmbH 
In der Aue 7
07407 Remda-Teichel
Tel: +49 3672 / 42 91-0
Fax: +49 3672 / 41 07 82
E-Mail: fussbodentechnik@gtf-freese.de

Niederlassung Berlin
Freese Fußbodentechnik GmbH

Knesebeckstraße 20-21
10623 Berlin
Tel:  +49 30 / 31 80 78 96
E-Mail: fussbodentechnik@gtf-freese.de

Niederlassung Bremen
Freese Fußbodentechnik GmbH

Carl-Benz-Str. 29
28237 Bremen
Tel: +49 421 / 39 608-0
Fax: +49 421 / 39 608-550
E-Mail: fussbodentechnik@gtf-freese.de

Niederlassung Aschaffenburg
Freese Fußbodentechnik GmbH

Ringwallstr. 28a
63808 Aschaffenburg-Haibach
Mobil: +49 174 / 93 68 390
E-Mail: fussbodentechnik@gtf-freese.de

x