IMR10 Technologie2
IMR10-Technologie2.jpg

 

Automatisiertes Schleifen mit dem Schleifroboter IMR 1.0

Die Ansprüche an die fertige Oberfläche –das Finish – einer Großyacht sind extrem hoch: Die fertige Beschichtung soll die Yacht „strahlen“ lassen und sich daher glatt und ohne Unebenheiten präsentieren. Ein „Hochglanz-Look“ ließ sich bisher nur in vielen Einzelschritten und aufwändiger Handarbeit erreichen, insbesondere Spachteln und Schleifen sind bisher arbeitsintensive, aber unvermeidliche Prozessschritte, um das vom Eigner geforderte Finish einer Superyacht zu erzielen.

Mit dem patentierten Roboter IMR 1.0 können wir jetzt eine Technik zur Verfügung stellen, mit der der Arbeitsprozess teilweise automatisiert ablaufen kann. Fräsen und Schleifen werden von dem Roboter übernommen, der auf einer mobilen Arbeitsbühne montiert ist und so an der Superyacht ohne Gerüst arbeiten kann. Neben der im Vergleich zur Handarbeit deutlich größeren Flächenleistung sowie einer perfekten Oberfläche, bietet der Roboter auch Vorteile für die Gesundheit der Mitarbeiter: Der Schleifstaub wird im Arbeitsprozess abgesaugt.

AUTOMATISIERTES FRÄSEN MIT IMR 1.0

AUTOMATISIERTES FRÄSEN MIT IMR 1.0
IMR1.0 fräst die Spachtelmasse.
Vorteile: hohe Genauigkeit, exakte Oberfläche und große Flächenleistung, leicht zu bedienen, kein Staub, keine Hautirritationen

AUTOMATISIERTES FRÄSEN MIT IMR 1.0
AUTOMATISIERTES FRÄSEN MIT IMR 1.0
IMR1.0 fräst die Spachtelmasse.
Vorteile: hohe Genauigkeit, exakte Oberfläche und große Flächenleistung, leicht zu bedienen, kein Staub, keine Hautirritationen
AUTOMATISIERTES SCHLEIFEN MIT IMR 1.0

AUTOMATISIERTES SCHLEIFEN MIT IMR 1.0
IMR1.0 schleift die Spachtelmasse.
Vorteile: hohe Genauigkeit, exakte Oberfläche und große Flächenleistung, leicht zu bedienen, kein Staub, keine Hautirritationen

AUTOMATISIERTES SCHLEIFEN MIT IMR 1.0
AUTOMATISIERTES SCHLEIFEN MIT IMR 1.0
IMR1.0 schleift die Spachtelmasse.
Vorteile: hohe Genauigkeit, exakte Oberfläche und große Flächenleistung, leicht zu bedienen, kein Staub, keine Hautirritationen
REFERENZOBJEKT

REFERENZOBJEKT
Ortonanavi International M/Y Marcelita steel / aluminum

REFERENZOBJEKT
REFERENZOBJEKT
Ortonanavi International M/Y Marcelita steel / aluminum
REFERENZOBJEKT

REFERENZOBJEKT
Perini/Picchiotti M/Y Exuma aluminum 52m

REFERENZOBJEKT
REFERENZOBJEKT
Perini/Picchiotti M/Y Exuma aluminum 52m
REFERENZOBJEKT

REFERENZOBJEKT
Rodriquez YP 334 aluminum

REFERENZOBJEKT
REFERENZOBJEKT
Rodriquez YP 334 aluminum
So erreichen Sie uns

G. Theodor Freese GmbH
Carl-Benz-Straße 29 
28237 Bremen 
Tel: +49 (0)421 / 39608-0 
Fax: +49 (0)421 / 39608-550
kontakt@gtf-freese.de