Neubau des Bestattungs-Instituts Wellborg in Achim

Das BESTATTUNGS-INSTITUT WELLBORG in Achim bei Bremen wurde 1937 gegründet und wird heute in dritter Generation von der Enkelin des Gründers Fritz Wellborg geführt. Im Institut wird neben den branchenüblichen Angeboten und Dienstleistungen eine umfassende Beratung zu alternativen Bestattungsformen und zur Trauerbewältigung angeboten.

Der Neubau wurde nach neuesten energetischen Standards gebaut. Neben den Räumen für das Bestattungs-Institut sind fünf barrierefreie Wohnungen untergebracht.

Die Außenanlagen im mittleren und hinteren Teil des Grundstücks wurden nach ökologischen und gartenplanerischen Aspekten gestaltet – es entstand eine parkähnliche Anlage mit bepflanzter Natursteinmauer und Trauergarten in unmittelbarer Nähe zum Friedhof.

Freese Fußbodentechnik erhielt den Auftrag für die Bodenbeschichtung mit Produkten der Firma Remmers Baustofftechnik GmbH.

100 m² Epoxidharzbeschichtung gemäß OS 8 in der Tiefgarage
Egalisierung: Remmers Epoxy Primer PF
Versiegelung: Remmers Epoxy Color Top

150 m² diffusionsoffene Epoxidharzbeschichtung in den Werkstätten
Remmers BS 2000
Remmers BS 3000

400 m² rutschhemmende PU Beschichtung in der Feierhalle, Empfang und Flure
Grundierung Epoxy ST 100
Kratzspachtel Epoxy ST 100
PU Beschichtung PUR Uni Color
Decksiegel PUR Aqua Top 2K M

Die Freese Fußbodentechnik GmbH gehört zur Freese-Gruppe.

Fotograf: Bernd Eickhorst

x