Erweiterungsbau Arndt-Gymnasium – AFF Architekten

Für den Erweiterungsbau des Arndt-Gymnasiums in der Königin-Luise-Straße in Berlin Steglitz-Zehlendorf wurde 2011 ein Architekten-Wettbewerb ausgelobt, den das Büro AFF Architekten für sich entscheiden konnte.

Der Erweiterungsbau schließt an den denkmalgeschützten Altbau an, seine Ansicht zeichnet sich im Erdgeschoss durch eine prägnante Fensterfront aus. Herzstück des Gebäudes ist ein markanter Treppenaufgang im Atrium. Eine Lichtkuppel sorgt für die Ausleuchtung mit Tageslicht.

Der Innenraum ist geprägt durch Sichtbetonflächen und einen grauen Designestrich, dessen hochbelastbare Oberfläche dem Schulbetrieb und den Anforderungen an häufige Reinigungszyklen standhalten kann.

Fa. Freese führte den Designestrich auf Unterestrich im gesamten Gebäude aus.

2.000 m² Unterestrich als Zementestrich
1.100 m² Designestrich: Rheodur® SiC Megaplan von Chemotechnik in der Farbe „Stein“

Die Einpflege erfolgte mit der Rhonaston® Megatop Epoxidharzversiegelung.

Die Freese Fußbodentechnik GmbH gehört zur Freese-Gruppe.

Fotograf: Hans-Christian Schink, Beatrice Staib

x