FUTURIUM – Haus der Zukunft in Berlin

Am Berliner Spreeufer entsteht mit dem Haus der Zukunft ein Forum für den Dialog über Zukunftsvisionen und ein Schaufenster für Innovationen. Neue Perspektiven sollen Besuchern Ausstellungen und Veranstaltungen im Haus der Zukunft eröffnen und zeigen, welche Chancen Forschung und Innovation bieten können.
Das „Futurium“ wird dem Standard eines Niedrigst-Energiehauses entsprechen.

Den international ausgeschriebenen Planungswettbewerb für das Gebäude hat das junge Berliner Architekturbüro Richter Musikowski gemeinsam mit den Landschaftsarchitekten JUCA gewonnen. Ihr Entwurf wirkt durch große Fensterflächen auf zwei Seiten offen und der Zukunft zugewandt, von innen ermöglichen die Fenster Panoramablicke in die Stadt und auf die Spree. Das begehbare Dach und ein öffentlich zugängliches Restaurant und Café sind zusätzliche Attraktionen für Besucher und Gäste. Geplant sind 3200 m² Ausstellungsfläche, Veranstaltungs- und Konferenzräume für bis zu 600 Personen, darunter ein 670 m² großer Saal.

Die Investitionskosten belaufen sich auf ca. 58 Millionen Euro.
Die Eröffnung des Hauses ist für 2017 geplant.

Die Firma Freese erhielt den Auftrag für über 2000 m² Terrazzo für Foyer, Veranstaltungs- und Konferenzräume.

Bildhinweis
RICHTER MUSIKOWSKI

Die Freese Fußbodentechnik GmbH gehört zur Freese-Gruppe.

Kontakt
Jörg Stengel
Tel: +49 (0)3672 / 42 91-0
Fax +49 (0)3672 / 41 07 82

So erreichen Sie uns

Freese Fußbodentechnik GmbH
Süd
Freese Fußbodentechnik GmbH 
In der Aue 7
07407 Remda-Teichel
Tel: +49 (0)3672 / 4291-0
Fax: +49 (0)3672 / 410782
E-Mail: fussbodentechnik@gtf-freese.de

Mitte
Freese Fußbodentechnik GmbH
Niederlassung Berlin
Design Offices Am Zirkus
Bertolt-Brecht-Platz 3
10117 Berlin
Tel:  +49 (0)30 / 585813450
Mobil: +49 (0)174 / 9368 400
E-Mail: fussbodentechnik@gtf-freese.de

Nord
Freese Fußbodentechnik GmbH
Carl-Benz-Str. 29
28237 Bremen
Tel: +49 (0)421 / 39608-0
Fax: +49 (0)421 / 39608-550
E-Mail: fussbodentechnik@gtf-freese.de

x